Über Heavy Metal Musik

Die Zeit der metal-Musik umfasst eine der Entwicklungs-Epochen der Menschheit, in der Zivilisation steht vor einer wesentlichen Frage, und scheinbar in Synchronität mit dieser ära metal ist Musik spiegeln die elterliche Ablehnung und Pfad zu finden, das Verhalten der Jugendlichen außerhalb der bekannten Grenzen und vor allem außerhalb der externen Kontrolle. Wenn wir auf die “westliche Geschichte” zurückblicken, sehen wir, dass es eindeutig die Geschichte des Christentums ist, die in Europa entstanden ist und mit Ihr ein materielles Bedürfnis nach theologischer Gerechtigkeit, das die Zentralisierung Europas und die industrielle revolution motiviert hat. In diesem ist der nächste Schritt nach der ersten Stufe der Zivilisation, die mit dem Einsatz von sozialem Druck, um Einzelpersonen davon zu überzeugen, Kollektiv zu arbeiten und erreichen die Effizienz Vorteile der Massenproduktion begann, und dieser Schritt bewegt sich Mensch über seine erste Gebot: Zwang. Wie im westlichen Erbe mangelt es bisher an kollektivem handeln aufgrund unseres Grolls auf Zwang, in Metall oder in einem heranwachsenden rebellieren gegen ein Elternteil gibt es Liebe und die Unsicherheit einer bekannten Vergangenheit versus einer unbekannten Zukunft sowie den Wunsch, sich selbst eine Existenz zu erwerben und zu definieren. Alle vergangenen Kulturen sind tot und in der existenziellen leere der spätmoderne spiegelt die Kultur der Kultur des Metalls das Wachstum von Individuen und Gesellschaft aus einer Zeit der Adoleszenz durch ästhetizismus zu einem Erwachsenenalter der literalistischen, aber design-orientierte edle Kultur vertreten; diese Zukunft noch nicht realisiert stellt einen möglichen übergang über die Misserfolge der Menschheit zu einem höheren Bewusstseinszustand, nach den größten menschlichen Philosophen.

Überblick:

Das erste Metall entstand aus der Jugend nach dem zweiten Weltkrieg in einer Zeit geboren, als alle älteren Lern-und Sozialordnung wurde in den Händen eines neuen technokratischen Systems der Weltregierung erleben Genese ausgestorben.

Dies waren auch die ersten Menschen, deren Leben vollständig von Technologie umschlossen waren und die sich nicht an eine Zeit des vorherrschenden menschlichen versus natürlichen Kampfes erinnern konnten. Als Menschen wurden Sie unweigerlich in Veränderung geboren: WWII gipfelte in den früheren Zeiten der Diplomatie und Vietnam demonstriert die wesentlichen Qualitäten der imperialistischen Politik, enthüllt den Konkurs eines “moralischen” Staat und stürzen Amerika in eine Intellektuelle revolution, aus der keine Helden entstanden sind. Seit dieser Zeit sind Amerika und die menschliche Bevölkerung, die in der Lage sind, sich zu solchen Fragen zu äußern, selbstanalytisch geworden und besessen davon, die verschiedenen evolutionären Zustände sozialer Ordnung und persönlicher Werte neu zu bewerten, obwohl Sie es wie bei allen früheren Revolutionen im westlichen Erbe der letzten 2.000 Jahre versäumt haben, sich Ihrer eigenen Programmierung mit den Werten des vorherigen Reiches zu entziehen und somit dazu verdammt sind, es neu zu erschaffen.

Philosophie

In vielerlei Hinsicht ist dies eine Rückkehr zur Konfrontation mit dem “Abgrund”, wie der existentialist F. W. Nietzsche zuerst beschrieb: das Bewusstsein, dass das Leben endlich ist und auch nihilistischen Ursprungs, entfernen pre-existent Bedeutung und zwingt das Individuum, Werte würdig zu erklären füllen ein Leben. Ungeachtet wohlwollender sozialer Ziele seien religion und Gesellschaft Kulte, die den Tod durch die “Rache” Verbannten, die die Moral dem Individuum bot, um “besser” zu sein als die Welt selbst. Im wesentlichen sah Nietzsche Soziales Verhalten selbst als Feind der Intentionalität im Individuum und damit, wie Moral, einen tief verwurzelten Einfluss, der innere rebellion und Instabilität auslösen würde, die sich schließlich auf Soziales Verhalten als ganzes ausbreiten würde.

Musik

Metalmusik nimmt eine Besondere Stellung ein, wenn es darum geht, die Musik des unzufriedenen zu sein, das aus dem unzufriedenen heraus entsteht. Seine ästhetik offenbart jedoch ein genre, das davon überzeugt ist, dass das machen von Lärm und Gewalt Musik von Schönheit und logischer, klarer Struktur in gewisser Weise transzendent ist. In kurzer theoretischer Beschreibung ist es modale Musik erreichen Harmonie aus der Resonanz der melodischen Form eines welligen Rhythmus der internen Synkopierung. Gesetzlos, es kennt keine Tasten, und während grob durch “klassische” beschrieben (Barock/Romantiker) Theorie, seine Phrasierung spiegelt eine Architektur als Sprache entwickelt, um Beschreibung in Stücke von meist konsistente dynamische Intensität auf taktischer Ebene. Diese Form der kontrapunktmusik in der Symbolik der wissenschaftlichen Annäherung an Informationen schlägt Sie vor, auf höchstem Niveau, lehnt selbst-und sozialzentrierte Realitäten zugunsten der dynamischen, selbstlosen, nihilistischen absolutistischen Freiheit des tones; in mindestens einem Sinn ist dies eine Bewegung von der selbstbewussten Sicht zur Weltanschauung, in der selbst ein Aktor ist.

Der starke Einfluss der Struktur unifying songs, wie in einem Spalier thematische Konstruktion Aufteilung Phrasierung und Anordnung von Objekten der phrase und Harmonie in Komponenten des Themas abschlussmotive zentral für die Konzeption der einzelnen arbeiten gespiegelt, schlägt eine Postmoderne Verfestigung von Kunst und medium in eine Nachricht mit einem codierten subtext der Einfluss auf das Unterbewusstsein und Emotionen. Im rock gibt es eine form und Lieder sind Ableitungen davon; in der informationsmusik wird die Struktur zum Lied, das durch Erzählung in der Umwandlung von Lärm in kohärenten Klang zum eigenen medium für poetischen Ausdruck wird. Aus diesem Grund ist es im Kontext der vierten vollen Generation dieses Genres gerechtfertigt, dass ein Wissenschaftler den Begriff “informationsmusik” verwendet, um einen Stil zu beschreiben, in dem Phrasierung und Ton, reduziert auf eine Symbologie des Relativismus, modular manipuliert werden, um thematische Synthese und Auflösung im Stil “klassischer” Stücke zu erreichen. Mit anderen Worten, in der Rockmusik gibt es eine form und darin tritt songwriting auf; in metal bestimmt die zentrale Melodie die Struktur jedes Songs.